Warum sollte man sich den „MQ“ Moderner Quartett-Verein anhören und im besten Fall mitsingen?


„Modern Q“ der moderne Chor....
…..des Quartett-Vereins 1863 Ober-Olm e.V. wurde 2004 gegründet. Er ist also ein relativ junger Chor mit zurzeit 30 singfreudigen Sängerinnen und Sängern. Ein Klangkörper, der die Literatur aus der Rock- und Popszene aber auch moderne Arrangements traditioneller Chorwerke interpretiert. Vordergründig steht der Spaß an moderner Literatur, doch zunehmend schätzen die Sängerinnen und Sänger die verschiedenen Effekte, die das Singen mit sich bringt. Stimmliche Bildung, besseres Notenlesen, Geselligkeit, teamorientiertes Handeln und Stärkung des Selbstbewusstseins.
Bei Bedarf werden die Arrangements von Musikern des Vereins begleitet, was die Interpretation nochmals aufwertet.

Ein Highlight bisher war zweifelsohne die 150 Jahrfeier unseres Vereins im Jahre 2013, als wir zusammen mit ca. 200 Sängerinnen und Sängern und unter musikalischer Begleitung unseres Orchesters im Festgottesdienst die Missa Brevis von Haydn singen durften.
2017 hatten wir das große Glück, bei unserer Suche nach einem neuen Chorleiter auf den jungen Dirigent David Krahl zu treffen, damals zarte 20 Jahre alt.  
Er versteht es seitdem nicht nur durch sein Dirigat, sondern auch durch seine dynamische und mitreißende Art und sein musikalisches Feingefühl, den Liedern und auch uns etwas Besonderes zu entlocken.
Wir haben uns auf die Fahne geschrieben ohne Noten zu singen, was nicht immer einfach ist, es aber einfacher macht unser Publikum zu erreichen.
Im Vordergrund steht für uns der Spaß am Singen, denn singen macht Spaß! Wir sind der Beweis dafür. Wir freuen uns auf Euch.


Der Modern Q wird seit Febr. 2017 von David Krahl seines Zeichens Dirigent, Sänger und Student der Gesangspädagogik in Wiesbaden, geleitet.
Ihm gelingt es, den Spaß, den er selbst an der Musik hat, auf den Chor zu übertragen.

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com