Endlich wieder ein Konzert

Endlich wieder ein Konzert des Quartett-Verein 1863 Ober-Olm e.V.

Matthias Becker, erster Vorsitzender , moderierte mit Humor und lustigen Patzern am 30.10. in der Ulmenhalle in Ober-Olm, durch das Programm.
Er überreichte mit viel Freude Franz Andreas, Karl Andreas und Otto Wohmann die Ehrenurkunde zur Ehrenmitgliedschaft.
Mit nur wenigen Orchester.- und Chorproben fieberten die Musiker-innen des Blasorchesters, der Jugendband, die Sänger-innen des gemischten Chores und des MQ dem Konzert entgegen.
Sie präsentierten dem aufmerksamen Publikum, mit ihren Beiträgen einen sehr harmonischen und abwechslungsreichen musikalischen Abend. Von Stelldichein in Oberkrain, Russisches Tagebuch,
Eighties Flashback Medley bis Oregon, zeigte das Orchester unter der neuen Leitung des Dirigenten Sami Müller, dass sie es noch „drauf haben“.
Der gemischte Chor zauberte den Zuhörern mit dem Lied „ Der perfekte Chor“ unter der Leitung von Antonio Sarnjai, der den Chor dieses Jahr 10 Jahre leitet, ein Lächeln ins Gesicht.
Auch die Jugendband, unter der langjährigen Leitung von Gerhard Maurer, zeigten mit Summer Nights und Perfect, dass sie es noch können und mit viel Freude und Spaß musizierten.
Mit Halleluja, Salavation and Glory und Flashdance What a Feeling (Was für ein Gefühl)
konnte man spüren mit welch großer Freude die Sänger-innen, unter dem Dirigat des neuen Dirigenten Andreas Leuck, diese Lieder sangen..
Das Publikum bedankte sich mit großem Applaus für diesen schönen Abend.

Endlich wieder ein Konzert.