Seit 2008, also zum zehnten Mal veranstaltet der Quartett Verein 1863 Ober-Olm e.V. das Jugendorchestertreffen in Ober-Olm.

Mit 6 Ensembles wurde ein 2 1/2 stündiges Programm geboten, was bei einer großen Bandbreite allen Anwesenden die vielen Facetten, die Blasmusik bieten kann, aufzeigte. Das Jugendorchester aus Klein–Winternheim bot in diesem Jahr solistische Stücke. Mit einem Zwiegespräch von Sopransaxophon und Fagott sowie einem Stück für 3 Alt-Saxophone zeigte auch der große Klangkörper, dass im Wechsel zwischen Soli und Tutti ein besonderes musikalisches Gespür notwendig ist.

Erstmalig hatten die Jugendlichen aus Heidesheim teilgenommen die bisher wegen der Terminüberschneidung mit Ihrer Kerb noch keine Möglichkeit hatten in Ober-Olm zu sein. Mit der Interpretation von Filmmusiken und aktuellen Charthits ernteten sie und das danach spielende Orchester aus Nieder - Olm einen großen Applaus. Gerade bei diesen Auftritten zeigte sich das sehr gute Einfühlungsvermögen der Orchesterleiterinnen, denn oft hat man durch die Vorlieben der Musiker nicht die ideale Besetzung die manches Musikstück erfordert.

Diesen Spaß an der Musik den Jungen und Jüngsten durch die Auswahl von Charthits zu fördern ist eine besondere Leistung. So ging es mit den Bands des MGV Cäcilia, Jung-Gebläse und Young-Im-Takt weiter. Eine breite Palette boten die Aktiven unseres Brudervereins. Durch die Vielfalt in der Besetzung wurde auch hier eine große musikalische Bandbreite geboten. Gerade die Percussion Abteilung gab den Stücken einen besonderen Drive.

Den Abschluß der Einzelauftritte bildete das Nachwuchsorchester der Lyra aus Essenheim. Auch hier zeigte sich wie wichtig das Beherrschen des Instrumentes und der Noten ist, da manche Register nur einfach besetzt waren. Gerade solche kleinen, fast schon kammermusikalische Besetzungen wurden von den zahlreichen interessierten Zuhörern mit einem großem Applaus bedacht.

Zum Finale des Konzertes, was von Alena Mutschke und Katharina Metzler moderiert wurde, spielten mehr als 200 Teilnehmer gemeinsam den Hit: Shut up and Dance. Mit einem großen Dankeschön an alle Teilnehmer und Zuhörer endete das Jugendorchestertreffen 2018.

 

 

JSN Epic is designed by JoomlaShine.com